5 Grundlegende Dinge für eine gute Lebensqualität

Wir erklären Ihnen in möglichst kurzer Form, wie wichtig diese fünf Pillen für eine gute Lebensqualität sind.

1. Schlaf

Wenn Sie zwei oder drei Tage lang keinen guten Schlaf bekommen, werden Sie sich in einem schlechten Zustand befinden. Ihre körperliche und geistige Leistungsfähigkeit wird drastisch sinken. Ihr Cortisol wird steigen, Ihr Testosteron und Ihr Leptin werden sinken. Ihr gesamter Körper wird negativ beeinflusst. Wenn Sie hingegen zwei oder drei Tage lang gut schlafen, werden Sie wunderbar funktionieren, Sie werden viel Energie haben und alles wird Ihnen leichter fallen.

2. Qualitativ hochwertige Nährstoffe 

Wir sind uns einig, dass wir 80% unserer Nahrung aus unverarbeiteten Lebensmitteln beziehen sollten. Auch wenn dies heutzutage nicht so einfach ist.

Wenn wir von Nährstoffen sprechen, meinen wir Makronährstoffe und Mikronährstoffe. Beide haben ihre Bedeutung.

Als Makronährstoffe haben wir also unsere Fette, Kohlenhydrate und Proteine. Jeder hat seine eigene Rolle und Bedeutung. Sie können Ihre tägliche Zufuhr ganz einfach über die Ernährung erreichen.
Durch die Supplementierung kann man sicher sein, dass man eine gute Qualität, Aufnahme und Quelle von ihnen hat.

Was die Makronährstoffe angeht: Ja, Sie können sie auch über die Nahrung aufnehmen, aber das wird kompliziert. Erstens, in welcher Menge und Qualität Sie die Makronährstoffe erhalten (Sie sollten TÄGLICH viele verschiedene Nahrungsmittel zu sich nehmen) und zweitens, dass bestimmte Pflanzenextrakte nicht über die Nahrung aufgenommen werden können. Deshalb gibt es uns.
An sich gibt es keinen Zwang, Nahrungsergänzungsmittel zu konsumieren. Aber es hilft Ihnen, das reibungslose Funktionieren Ihres Körpers zu maximieren.

3. Übungen

Herz-Kreislauf- oder Muskeltraining? BEIDE!

Jeder Mensch braucht körperliche Aktivitäten. Auch ältere Menschen.
Wir sollten sagen, vor allem ältere Menschen. 

Wir wollen hier nicht alle Studien aufzählen, die belegen, dass körperliche Aktivitäten (Herz-Kreislauf- und Muskeltraining) haben einen enormen Einfluss auf die körperliche, geistige, Gelenk- und Knochengesundheit etc. Dies führt zu einem Rückgang von Krebserkrankungen, Herzproblemen und psychischen Erkrankungen wie Alzheimer.

fish-oil-capsules-OMEGA-3-DIX

4. Lichter 

Wir unterschätzen die positiven und negativen Auswirkungen, die verschiedene Lichtquellen auf uns haben können.

Es stimmt, dass das Sonnenlicht, das schon am Morgen sehr wichtig ist, mehrere Rezeptoren in unserem Körper aktiviert. Es sorgt dafür, dass wir gut geweckt werden, um fit in den Tag starten zu können.

Künstliches Licht am Abend sollte hingegen minimiert werden. Sie haben einen negativen Einfluss auf unseren Schlaf, der, wie wir uns erinnern sollten, unsere Top 1 in unserer Rangliste ist.

5. Soziale Beziehung

Soziale Beziehungen sind aus mehreren Gründen wichtig. 

Zunächst einmal vermitteln sie ein Gefühl der Verbundenheit und emotionalen Unterstützung, was zu einer besseren psychischen und physischen Gesundheit beitragen kann.
 

Menschen haben ein grundlegendes Bedürfnis, sich verbunden und einer Gemeinschaft zugehörig zu fühlen.
 Diese Beziehungen ermöglichen die Aufrechterhaltung von Motivationen und Zielen. 
Sie ermöglichen es uns, unserer Existenz Gründe zu geben.
 Die Zugehörigkeit zu einer Gruppe von Individuen ist Teil unseres tiefsten Instinkts. Lachen, Lieben und gemeinsame Momente sind für unser psychologisches Wohlbefinden unerlässlich.

Wissenschaft zum Anfassen

de_DEDeutsch